Impressum & Kontakt Disclaimer

Der Verein

Der Geist des Hauses

Bis zur politischen Wende wurde “künstlerisches Volksschaffen” in der DDR durch Kreisarbeitsgemeinschaften getragen, die staatliche und betriebliche Ziele bündelten und die erforderlichen Gelder bereitstellten und somit das Volkskunstschaffen finanzierten. Durch die gesellschaftlichen Veränderungen konnte diese Organisationsform keinen weiteren Bestand haben. Um weiterhin
Möglichkeiten für künstlerische Betätigung anzubieten, wurde am 31. Mai 1990 der k.u.n.s.t. - Verein Freital e.V. in das Vereinsregisters des Kreisgerichtes Freital eingetragen. Er besitzt den Status der Gemeinnützigkeit. Die besondere Schreibweise des Vereinsnamens geht auf die Attribute kreativ, unikat/unabhängig, nützlich, sensibel und tratitionell zurück, wodurch ein möglichst großer Kreis von Mitgliedern und Freunden angesprochen werden soll.
Neue Mitglieder sind stets willkommen.

Mitglieder-Beitrag

Derzeit beträgt der jährliche Beitrag für Einzelmitglieder 48,00 Euro,
Familienmitgliedschaft 50,00 Euro.
Schüler und Studenten erhalten einen Rabatt.

_____________________________________________________________________

FRM-TV zu Gast im Einnehmerhaus

Vor einiger Zeit war FRM-TV aus Dippoldiswalde zu Gast
im Einnehmerhaus und drehte einen 10-minütigen
Dokumentarfilm über das Schaffen des Kunstvereins Freital e.V.

Wir danken Herrn Wagner von FRM-TV
für die freundliche Genehmigung diesen youtube Video-Clip
auf unserer Website verlinken zu dürfen.

http://www.youtube.com/watch?gl=DE&v=XaS8W2B86cw

Desweiteren gilt unser herzlicher Dank an die
Stadtwerke Freital, die durch ihr Sponsoring
diesen Film möglich gemacht haben.